Diversifikation

Diversifikation ist die Verteilung des Anlagevermögens auf verschiedene Anlageformen. Diese können sich z.B. in der Anlageklasse und Wertpapiergattung (Aktien, Obligationen, Barvermögen), den investierten Länder und den Branchen von Unternehmen unterscheiden. Bei Fonds (und insbesondere ETFs) zählen auch die Emittenten dazu.

Ein gut diversifiziertes Portfolio dient dem Anleger oder Anlegerin dabei, das Risiko zu verteilen und somit markant zu reduzieren.


Dividende

Als Dividende wird der Teil des Gewinns, bezeichnet den eine Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre ausschüttet.

Wenn man über einen Fonds wie z.B. einen ETF an Gesellschaften beteiligt ist, werden die Dividenden an den Fondanbieter ausgezahlt. Dieser kann die Dividenden entweder auszahlen oder aber wieder in Anteile investieren, so dass sich die Dividendenzahlung im Wert des Fonds widerspiegelt. Diesen Typ den Fonds nennt man auch thesaurierende Fonds.