Säule 3b

Die Säule 3b bildet zusammen mit der Säule 3a die dritte Säule in der Vorsorge. Im Unterschied zur Säule 3a ist die Säule 3b ungebunden. Das bedeutet, dass die Anlage jederzeit flexibel zur Verfügung steht, gleich wie die Anlagedauer und Anlageform selbst bestimmt werden kann. Es gibt keine besonderen gesetzlichen Bestimmungen zu dieser Vorsorgeform. Im Gegensatz zur Säule 3a ist die Säule 3b während der Anlagedauer nicht steuerlich begünstigt.