Umschichtung

Bei einer Umschichtung handelt man anti-zyklisch, indem eine feste Verteilung eingehalten wird. Diese Verteilung ist die Anlagestrategie. Wenn also Kurse gestiegen sind, werden Anlegen mit guter Wertentwicklung mit Gewinn verkauft. Gleichzeitig werden die übrigen Anlagen zu deutlich günstigeren Kursen nachgekauft.